Dies ist ein Ausdruck aus www.torfabrik.de

Deutschland holt den Confed-Cup

Stindl schießt Deutschland zum Titel

von Marc Basten

Sonntag, 02. Juli 2017 - 22:10 Uhr

Deutschland schlägt Chile im Endspiel des Confed-Cups in Russland mit 1:0 – dank Lars Stindl. Borussias Kapitän entschied das Finale in St. Petersburg mit dem Tor des Abends.

Lars Stindl freut sich über das Tor des Tages in St. Petersburg (Foto: Dean Mouhtaropoulos / Getty Images)
Lars Stindl freut sich über das Tor des Tages in St. Petersburg (Foto: Dean Mouhtaropoulos / Getty Images)

Am Freitag wurde Mo Dahoud in seinen letzten Stunden als Gladbacher Borusse U-21 Europameister. Lars Stindl wird der Fohlenelf noch ein bisschen länger erhalten bleiben und auch er hatte am Sonntag die Chance auf einen Titel in der Nationalmannschaft. Die nutzte Borussias Kapitän – dank seines Tores gewann Deutschland den Confed-Cup im Finale gegen Chile.

Die Südamerikaner starteten mit viel Schwung in die Partie und setzten die DFB-Auswahl mit aggressivem Pressing unter Dauerdruck. Die Abwehr um den Ex-Borussen Marc-André ter Stegen und den wahrscheinlich künftigen Gladbacher Matthias Ginter hatte alle Hände voll zu tun, einen Rückstand zu vermeiden.

Inmitten dieser Belagerung glückte den Deutschen der überraschende Führungstreffer. Lars Stindl und Timo Werner liefen Diaz am Strafraum an und der Ex-Hamburger verdribbelte sich. Werner schnappte sich den Ball und passte uneigennützig quer auf Stindl, der aus kurzer Distanz problemlos seinen dritten Turniertreffer erzielte.

Da kickt einer in Gladbach, den man gebrauchen kann

Im weiteren Spielverlauf begann die DFB-Elf, die Führung zu rechtfertigen. Die besseren Chancen hatten die Löw-Kicker, wobei Lars Stindl in seiner hängenden Rolle eher als Vorbereiter denn als Abschlussspieler in Erscheinung trat. Nach gut einer Stunde wurde die Partie immer hektischer und unsauberer – Chile versuchte mit allen legalen und illegalen Mitteln, den Ausgleich zu erzielen. In der Nachspielzeit musste sich ter Stegen bei einem Freistoß von Alexis Sanchez nochmal richtig strecken, doch dann stand der Sieger des Confed-Cup fest: Deutschland.

Der Jubel nach dem Abpfiff war erstaunlich, die deutsche B-Elf hat Eindruck hinterlassen, Lars Stindl als Torschütze des Finaltreffers ohnehin. Jogi Löw dürfte nun wissen, dass da in Gladbach ein intelligenter und geschickter Fußballer kickt, den man auch in einer Auswahlmannschaft gut gebrauchen kann. 

Dies ist die Druckversion der Seite:
http://torfabrik.de/querpass/aktuelles/datum/2017/07/02/stindl-schiesst-deutschland-zum-titel.html

Copyright © 2000 - 2016 TORfabrik.de [Marc Basten & Olaf Kozany GbR]
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)

Herausgegeben von der Marc Basten - Olaf Kozany GbR, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner:
tops.net GmbH & Co. KG