TORfabrik.de | TF-Mobile

Trainingsverletzung

Herrmann fällt aus

Redaktion TORfabrik.de

Mittwoch, 11. April 2018 - 14:55 Uhr

Keine gute Kunde vom Training am Mittwochmorgen im Borussia-Park. Patrick Herrmann erlitt einen Außenband- und Innenenbandteilriss.

Die Verletztensituation hatte sich bei Borussia Mönchengladbach in den letzten Tagen entspannt - mehrere Kandidaten sind ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Doch Gladbach wäre nicht nicht Gladbach, wenn man sich nun zurücklehnen und die Personalsorgen als erledigt abhaken könnte.

Denn schon am Mittwochmorgen gab es den nächsten Sorgenfall im Fohlenstall. Patrick Herrmann knickte während der Übungseinheit in einem Zweikampf mit László Bénes um. Dieter Hecking bezeichnete die Szene anschließend als »böse«. Herrmann wurde vom Trainingsplatz mit dem Materialwagen durch Physio Dirk Müller schnurstracks zur weiteren Behandlung und näheren Untersuchung in die Kabinen gefahren.

Am Nachmittag gab es dann die bittere Diagnose: Herrmann hat sich einen Außenband- und Innenbandteilriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Damit wird der 27-Jährige mehrere Wochen fehlen.

(c) 2000 - 2016 TORfabrik.de