Dies ist ein Ausdruck aus www.torfabrik.de

Abgang steht bevor

Kolo nach Mexiko

von Marc Basten

Montag, 04. September 2017 - 15:57 Uhr

Bis zum 05. September um 24 Uhr deutscher Zeit ist das Transferfenster in Mexiko noch geöffnet. Timothée Kolodziejczak will dies nutzen.

Kolo wird wohl nach Mexiko wechseln (Foto: Maja Hitij / Bongarts / Getty Images)
Kolo wird wohl nach Mexiko wechseln (Foto: Maja Hitij / Bongarts / Getty Images)

Aller Voraussicht nach endet das Kapitel Timothée Kolodziejczak und Borussia Mönchengladbach am Dienstag. Der Franzose, der erst zu Jahresbeginn aus Sevilla an den Niederrhein gekommen war, soll nach Mexiko zum dortigen Erstligisten UANL Tigres wechseln.

Der 25-Jährige ist bereits auf dem Weg nach Südamerika, wo er den Medizincheck absolvieren und danach einen Vertrag unterschreiben soll. Neben dem zu überprüfenden gesundheitlichen Zustand des Abwehrspielers gilt es zudem, so teilt es Borussia mit, noch ein weiteres Hindernis aus dem Weg zu räumen: Die Einigung beider Vereine auf einen Transfer muss noch erfolgen.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Verhandlungen letztlich zu einem positiven Ergebnis führen werden. Die Vorstellungen der Borussia, die dem Vernehmen nach im Winter nahezu 8 Millionen Euro für Kolo zahlte, dürften in Mexiko bekannt sein. Der Wechselwunsch des Spielers ist offensichtlich und ein Engagement in Südamerika wohl die letzte Option, nachdem sich in Europa kein nachhaltiger Interessent gefunden hat. Dass Borussia bereit ist, den Franzosen bei einem entsprechenden Angebot ziehen zu lassen, wurde offen kommuniziert.

Dies ist die Druckversion der Seite:
http://torfabrik.de/kurzpass/news/datum/2017/09/04/kolo-nach-mexiko.html

Copyright © 2000 - 2016 TORfabrik.de [Marc Basten & Olaf Kozany GbR]
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)

Herausgegeben von der Marc Basten - Olaf Kozany GbR, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner:
tops.net GmbH & Co. KG