Dies ist ein Ausdruck aus www.torfabrik.de

Muskelfaserriss im Oberschenkel

Rückschlag für Kolo

von Marc Basten

Freitag, 14. Juli 2017 - 11:48 Uhr

Timothée ‚Kolo‘ Kolodziejczak wird Borussia Mönchengladbach in den nächsten Wochen der Vorbereitung fehlen. Der Franzose zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

Kolo fällt aus (Foto: Maja Hitij / Bongarts / Getty Images)
Kolo fällt aus (Foto: Maja Hitij / Bongarts / Getty Images)

Er gilt als Wackelkandidat und hat bereits von vielen den Stempel ‚Fehleinkauf‘ erhalten: Timothée ‚Kolo‘ Kolodziejczak. Tatsächlich hat der Franzose, im Winter für geschätzte 8 Millionen Euro vom renommierten FC Sevilla gekommen, bislang nur durch seinen relativ komplizierten Nachnamen Aufmerksamkeit erzielt. In seinem ersten Halbjahr in Mönchengladbach spielte er kaum eine Rolle und er wird daher als potentieller Aspirant für einen frühzeitigen Vereinswechsel gehandelt.

Um seine Chance in Gladbach zu wahren – oder sich für einen anderen Klub interessant zu machen – wollte ‚Kolo‘ die Sommervorbereitung nutzen. Und so ganz schlecht sah es in den ersten knapp zwei Wochen nicht aus. Dieter Hecking lobte ihn mehrfach, zuletzt nach der Partie in Eupen (»Er hat ein paar Dinge abgestellt, die in der Rückrunde gegen ihn gesprochen haben.«).

Doch als der Trainer diese Worte sagte, plagte sich der Spieler bereits mit einer Oberschenkelverletzung herum, die ihn in Eupen nach 38 Minuten Spielzeit zur Aufgabe zwang. Die zunächst vermutete Verhärtung entpuppte sich nach eingehender Untersuchung als ‚Muskelfaserriss im Oberschenkel‘. Hecking hatte noch in Eupen gesagt, dass Kolo schon vor dem Spiel Probleme hatte, aber unbedingt spielen wollte.

Trainingslager und Testspiele ohne ‚Kolo‘

In der Partie stand er ein paarmal im Brennpunkt und rettete zweimal mit letztem Einsatz. Bei einem Sprint nach etwas mehr als einer halben Stunde machte »der Muskel zu«, wie Hecking sagte. Es war wohl also etwas zu viel Ehrgeiz, den der Franzose an den Tag gelegt hat.

Die Diagnose ist jedenfalls ein weiterer Rückschlag für Kolodziejczak. Eine Prognose über die Ausfallzeit gab Borussia, wie in diesen Fällen üblich, nicht ab. Klar ist, dass der 25-Jährige das am Montag beginnende Trainingslager in Rottach-Egern sowie die nächsten Testspiele verpassen wird. Eine optimale Vorbereitung sieht in jeder Beziehung anders aus.

Dies ist die Druckversion der Seite:
http://torfabrik.de/kurzpass/news/datum/2017/07/14/rueckschlag-fuer-kolo.html

Copyright © 2000 - 2016 TORfabrik.de [Marc Basten & Olaf Kozany GbR]
Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.

TORfabrik.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der
Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1610 - 4919)

Herausgegeben von der Marc Basten - Olaf Kozany GbR, Altenkleusheimer Str. 12, 57462 Olpe

Unterstützt durch unseren Sponsor & Partner:
tops.net GmbH & Co. KG